Fehler 0x80070308 beim Aktualisieren von Windows

Dieser Fehler kann sogar die erfahrensten PC-Benutzer treffen, da er normalerweise plötzlich auftritt. Möglicherweise arbeiten Sie an einem Dokument oder sprechen gerade mit jemandem online, und plötzlich wird ein Aktualisierungsfehler 0x80070308 angezeigt. Was können Sie also tun, um das Problem zu beheben? Wir zeigen Ihnen, wie es weiter unten geht.

Methode zur Fehlerbehebung 0x80070308 bei der Installation von Windows-Updates.

Die Hauptursachen für den Fehler 80070380 beim Aktualisieren von Windows:

  • Netzwerk- und Internetverbindungen. Wenn Sie eine Windows Update 80070380-Fehlermeldung erhalten, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Sie über eine gute Internetverbindung verfügen. Sie können die Netzwerkverbindung wiederherstellen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Netzwerkverbindung in der Systemsteuerung klicken und "Wiederherstellen" auswählen.
  • Probleme mit dem Microsoft-Server. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Microsoft-Server nicht verfügbar sind. Bevor Sie größere Änderungen an Ihrem System vornehmen, sollten Sie wahrscheinlich einige Stunden warten, um zu sehen, ob der Fehler von selbst verschwindet. Wenn Sie nach einiger Zeit keine Fehlermeldung erhalten haben, liegt dies möglicherweise daran, dass Microsoft-Server nicht verfügbar waren und der Fehler seitdem behoben wurde.
  • Proxyserver und Firewalls. Sie können auch Windows Update-Fehler erhalten, wenn Sie einen Proxyserver zum Herstellen einer Verbindung zum Internet verwenden oder wenn Ihre Verbindung über eine Firewall eines Drittanbieters erfolgt. Theoretisch können Verbindungsprobleme auch über die integrierte Windows-Firewall auftreten. In der Regel ist diese jedoch standardmäßig für Updates geöffnet. Die beste Möglichkeit, um zu überprüfen, ob eine Firewall ein Problem verursacht, besteht darin, sie vorübergehend zu deaktivieren. Warten Sie dann, bis das Update-Problem behoben ist. Bei Bedarf können Sie ein Windows-Update manuell durchführen, um die Funktionsfähigkeit des Herunterfahrens der Firewall zu überprüfen. Das gleiche Prinzip gilt für den Proxy-Server. Schalten Sie den Proxyserver aus und stellen Sie eine direkte Verbindung zum Internet her, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird.
  • Viren und Malware. Ein weiterer Grund für Windows Update-Fehler ist die Infektion Ihres Computers mit Viren oder Schadprogrammen. Wenn Sie alle Lösungen ausprobiert haben und weiterhin Probleme haben, verwenden Sie eine Antivirensoftware oder Antivirensoftware und führen Sie einen vollständigen Scan durch.

Beheben Sie Probleme im Registrierungseditor

Wenn ein Benutzer Software / Anwendung, Hardware oder einen Gerätetreiber für neu angeschlossene Hardware in einem Windows-basierten Computersystem installiert, werden die anfänglichen Konfigurationseinstellungen als Schlüssel und Werte im systemspezifischen zentralen hierarchischen Datenbank-Repository gespeichert, das als Registrierung bezeichnet wird Windows Bei Verwendung von Software oder Hardware werden die an diesen Konfigurationen vorgenommenen Änderungen in der Registrierung aktualisiert. Darüber hinaus werden Änderungen, die an den Einstellungen der Systemsteuerung, Dateizuordnungen, Windows-Komponenten usw. während der Verwendung des Computers vorgenommen wurden, auch in der Registrierung aktualisiert.

Die Software und Systemkomponenten rufen zur Laufzeit ihre neueste Konfiguration aus der Registrierung ab, um ihre Arbeit gemäß den vom aktuellen Benutzer festgelegten Einstellungen fortzusetzen. Die Registrierung dient auch als Index für den Betrieb des Kernels und gibt Aufschluss über die Laufzeit des Systems. Die Registrierung ist ein entscheidender Faktor für die Stabilität, Zuverlässigkeit und Leistung des Computers. Die meisten Computerprobleme werden durch Registrierungsfehler verursacht. Falsche Registrierungsschlüssel, die von Anwendungen, die nicht mehr verwendet oder von einem Computer entfernt werden, usw. als Spuren hinterlassen wurden, können Probleme verursachen, einschließlich einer Beeinträchtigung der Systemleistung in Bezug auf Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit usw., Abstürze und Hänge. usw.

Zweck

Die Windows-Registrierung dient als Archiv zum Sammeln und Speichern der Konfigurationsparameter von Windows-Komponenten, installierter Hardware / Software / Anwendungen und mehr. Die Windows-Komponente, -Hardware oder -Software ruft bei jeder Ausführung Registrierungseinträge oder zugehörige Schlüssel ab. Es ändert auch Registrierungseinträge oder die entsprechenden Schlüssel während der Ausführung. Wenn Schlüssel zur Registrierung hinzugefügt werden, werden die Daten als computer- oder benutzerspezifische Daten sortiert, um mehrere Benutzer zu unterstützen.

Aufenthaltsort

Auf Windows NT-basierten Betriebssystemen wie Windows XP, 2000 und 2003 werden die Registrierungsdateien im Ordner WindowsSystem32Config gespeichert. Diese Dateien heißen:

  • Software;
  • System;
  • SAM;
  • Sicherheit;
  • Standard;
  • UserDiff.

Diese Dateien haben keine Erweiterungen. Darüber hinaus wird im Ordner "Dokumente und Einstellungen", der jedem Benutzer des Systems entspricht, eine weitere Registrierungsdatei mit dem Namen "NTuser.dat" gespeichert. In der Datei NTuser.dat werden alle für einen bestimmten Benutzer spezifischen Einstellungen gespeichert. Diese Einstellungen überschreiben die Standardsystemeinstellungen, wenn sich ein Benutzer anmeldet.

Wie können Probleme mit der Registrierung auftreten?

Die Windows-Registrierung sammelt weiterhin eine große Menge unerwünschter, veralteter und falscher Daten, bei denen es sich zumeist um deinstallierte Programme handelt. Die häufigsten Gründe für die Anhäufung unnötiger Aufzeichnungen:

  • Häufiges Installieren und Entfernen von Programmen, insbesondere von Video, Audio, Fotos, Grafiken und Spielen;
  • Zeigen Sie Internetseiten an, auf denen Komponenten wie Active X automatisch installiert werden, und greifen Sie auf unerwünschte Nachrichten mit böswilligen Anhängen zu.
  • Hinzufügen zu vieler Programme zum System;
  • Häufige Änderungen an den Bedienfeldeinstellungen;
  • Häufige Änderungen an Hardware, Festplatte, Speicher, Joysticks, Monitor, Drucker oder Scanner;
  • Installieren von Software mit integrierten Spyware-Komponenten;
  • Viren, Trojaner und Key Recorder usw.
  • Die Ansammlung von zu vielen unnötigen Einträgen im Laufe der Zeit vergrößert die Registrierung und macht sie fragmentiert und beschädigt.

Wie sich Registrierungsprobleme auf Ihr System auswirken

Die Windows-Registrierung, die aufgrund der Ansammlung unnötiger Einträge an Größe zunimmt, fragmentiert ist und durch Spuren von nicht ordnungsgemäß gelöschten Programmen beschädigt wird, führt zu:

  • Verschlechterung der Leistung des Computersystems. Die Geschwindigkeit des Systems wird erheblich reduziert, da jeder aktive Prozess / jede aktive Anwendung mehr Zeit benötigt, um auf die Registrierung zuzugreifen und ihren Datensatz abzurufen / zu ändern. Das Timeout-Problem führt auch zu häufigen Programmfehlermeldungen.
  • Verminderte Zuverlässigkeit. Ein aktiver Prozess / eine aktive Anwendung kann möglicherweise nicht auf den entsprechenden Registrierungseintrag zugreifen, da die Fragmentierung der Größe zu einem unerwarteten Programmabbruch führt. Dies führt dazu, dass der Benutzer nicht gespeicherte Daten verliert.
  • Verminderte Stabilität. Eine fragmentierte, langsame Registrierung benötigt viel Zeit, um die von aktiven Programmen und Hardwaregeräten an sie gesendeten Anforderungen abzuschließen, und führt zum Einfrieren und Neustarten des Systems.
  • Systemfehler Übermäßige Registry-Schäden können das System sogar nicht mehr booten.

Warum brauchen Sie einen Registry Cleaner?

Wenn Sie eine Abnahme der Geschwindigkeit Ihres Computers, mehrere Hänge oder eine lange Startzeit bemerken, kann dies als Beginn der Verschlechterung der Registrierung angesehen werden. Ihre Registrierung muss bereinigt werden. Dies bedeutet, dass veraltete, unerwünschte und ungültige Einträge aus Ihrer Registrierung identifiziert und gelöscht werden müssen. Sie können Ihre Registrierung manuell bearbeiten und diese Probleme selbst beheben, wenn Sie ein Computerexperte sind. Vorsichtshalber ist das Reinigen der Registrierung mit einem Editor nicht so einfach und sicher. Die Wahrscheinlichkeit, versehentlich einen Registrierungseintrag zu ändern oder zu löschen, der für den normalen Betrieb Ihres Systems von entscheidender Bedeutung ist, ist unvergleichlich höher als die Wahrscheinlichkeit, einen Eintrag zu löschen, der tatsächlich gelöscht wird. Ihr System kann irreparabel beschädigt werden.

Es wird immer empfohlen, die Registry Cleaner-Software regelmäßig zu verwenden, um die Registrierung zu bereinigen. Der Registry Cleaner überprüft Ihre Registry und erkennt unerwünschte Einträge, die gelöscht werden. Unnötige Einträge werden erst nach Ihrer Bestätigung gelöscht und wichtige Registrierungseinträge bleiben erhalten. Dies stellt sicher, dass Sie die Leistung Ihrer Systeme mit wenigen Mausklicks wiederherstellen können, ohne befürchten zu müssen, dass Ihr System beschädigt wird. Es gibt keine Möglichkeit, wichtige Einträge zu löschen, und daher ist das Tool sicher.

Vorteile der Verwendung von Registry Cleaner

Das Registrierungsbereinigungsprogramm durchsucht nicht nur die Registrierung, um unerwünschte Registrierungseinträge zu erkennen und zu bereinigen, sondern defragmentiert auch die Registrierung, wodurch sie kompakt wird und Speicherplatz auf Ihrer Festplatte frei wird. Aktive Prozesse / Anwendungen können problemlos auf die relevanten Registrierungseinträge zugreifen, um Konfigurationsparameter abzurufen und diese während der Ausführung zu ändern. Die Geschwindigkeit des Systems nimmt zu und das System wird auf das höchste Leistungsniveau wiederhergestellt. Lästige Fehlermeldungen können vermieden werden.

  • Aktive Prozesse / Anwendungen können schnell und einfach Kontakt mit der entsprechenden Registrierung aufnehmen, um ein unerwartetes Beenden des Programms zu vermeiden. Benutzer müssen keine nicht gespeicherten Daten verlieren und das System wird zuverlässiger.
  • Eine saubere, kompakte und schnelle Registrierung kann Anforderungen, die von aktiven Programmen und Hardwaregeräten an sie gesendet werden, schnell bedienen und verhindert, dass das System hängen bleibt und neu gestartet wird. Dies verleiht dem System Stabilität.
  • Neu installierte Programme können auf einfache Weise Registrierungseinträge erstellen und ihre Konfigurationseinstellungen in einer sauberen Registrierung speichern.

Vorbeugen ist besser als heilen. Anstatt darauf zu warten, dass Ihre Registrierung den Müll sammelt und ihn säubert, sorgt die regelmäßige Reinigung mit einer bestimmten Häufigkeit dafür, dass das System immer läuft. Die Registry Cleaner-Software bietet Planungstools, mit denen Sie einen geplanten Scan einrichten und die Registrierung bereinigen können. Selbst wenn Sie vergessen, die Registrierungsbereinigung zu starten, startet das Registrierungsbereinigungsprogramm den Scan automatisch und bereinigt ihn zum geplanten Zeitpunkt. Eine regelmäßige Reinigung Ihrer Registrierung führt nicht zu Schäden, und Ihr System ist vollständig vor Systemausfällen geschützt. Der Registry Cleaner sichert auch die Registry vor jeder Bereinigung, sodass Sie die Möglichkeit haben, Ihr System bei Bedarf in einem frühen Stadium wiederherzustellen.

Zusätzlich zur Registry-Bereinigung tragen einige Registry-Bereinigungsprogramme zur Leistungsoptimierung Ihres Systems bei. Einer der Gründe für den langsamen Start und die Verlangsamung Ihrer Systeme ist neben Problemen mit der Registrierung die Anzahl der gestarteten Programme. Trotz der Tatsache, dass bestimmte Startprogramme für den Betrieb Ihres Computers erforderlich sind, sind einige von ihnen normalerweise so konfiguriert, dass sie geladen werden, wenn Sie diese Anwendungen ausführen. Diese Programme werden in der Regel erst benötigt, wenn Sie die Anwendung, zu der sie gehören, tatsächlich verwenden und die verbleibende Zeit unnötigerweise im Hintergrund ausgeführt wird und Systemressourcen verbraucht. Mit dem Befehl msconfig können Sie die Programme auswählen, die während des Startvorgangs geladen werden. Auch dies ist jedoch nicht einfach und sicher.

Wenn Sie also beim Versuch, Windows 7 zu aktualisieren, auf einen Fehler 80070380 stoßen:

  • Öffnen Sie Regedit und wechseln Sie zu HKLM \ COMPONENTS.
  • Löschen Sie den PendingRequired-Wert.
  • Klicken Sie auf Ja, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und schließen Sie dann Regedit.

Starten Sie nun Windows Update erneut. Das Problem sollte behoben sein. Fahren Sie andernfalls mit den folgenden Methoden zur Fehlerbehebung fort.

Überprüfen und debuggen Sie das System

Bevor Sie ein Problem mit einem Computer auf Windows 7-Basis lösen, wird immer empfohlen, alle Hauptprobleme zu scannen und zu beheben, die sich auf den Zustand und die Leistung Ihres PCs auswirken:

  1. Laden Sie das PC-Tool zur Wiederherstellung und Optimierung herunter (RegCure Pro für Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows XP, Vista - Microsoft Gold Certified).
  2. Klicken Sie auf "Scan starten", um Windows-Registrierungsprobleme zu finden, die PC-Probleme verursachen können.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.

Wenn Sie wöchentliche (oder tägliche) automatische Überprüfungen einrichten, können Sie Systemprobleme vermeiden und einen schnellen und störungsfreien Betrieb Ihres PCs sicherstellen. Der Aktualisierungsfehler 0x80070308 wird normalerweise durch falsch konfigurierte Systemdateien verursacht, die Registrierungsfehler in Ihrem Betriebssystem verursachen.

Windows-Fehler können zum Einfrieren von Programmen, zu geringer PC-Leistung, zu Systemabstürzen, zum Einfrieren des Computers und vielem mehr führen. Registrierungsfehler treten normalerweise auf, wenn neue Programme über alte Programme installiert werden, ohne diese vollständig zu entfernen. Dies kann zu Abstürzen der Registrierung und Fehlermeldungen führen. Eine weitere mögliche Ursache für diese Fehlermeldungen kann Malware wie Adware, Spyware und Viren sein. Hier finden Sie einige Möglichkeiten, um den Aktualisierungsfehler 0x80070308 zu beheben.

Regcure Pro

Eine der besten Lösungen für die Systemüberwachung und Fehlerbehebung.

  • Nachdem der Download abgeschlossen ist, installieren Sie das Programm, indem Sie auf "Ausführen" oder "Ja" klicken.
  • Klicken Sie nach dem Öffnen von RegCure Pro auf die Registerkarte System Scan.
  • Wenn der Scan abgeschlossen ist, wählen Sie einfach "Alle reparieren" und Sie sind fertig!

Plumbytes

Manchmal läuft Ihr Computer aufgrund von Spyware, Adware und Malware, die Sie nicht einmal kannten, langsam. Aus diesem Grund empfehlen wir immer einen gründlichen Scan zur Überprüfung.

  • Laden Sie Plumbytes herunter und installieren Sie es
  • Wählen Sie "Ja" und klicken Sie dann auf "Speichern" oder "Ausführen".
  • Nach der Installation wird Plumbytes geöffnet. Wählen Sie die Registerkarte System Scan. Führen Sie einen vollständigen Systemscan durch und überprüfen Sie die Ergebnisse. Wenn Bedrohungen erkannt werden, wählen Sie einfach "Bedrohungen reparieren".

Das war's, du bist fertig. Ihr Computer ist jetzt vor weiterer Spyware, Malware und Adware geschützt.

Überprüfung der Relevanz von Treibern

Ein Treiber ist eine Software, mit der die Hardware und Software des Computers miteinander kommunizieren können. Das Aktualisieren von Gerätetreibern ist ziemlich einfach. Besuchen Sie die Website des Herstellers Ihres Computers und finden Sie dessen Modell. Suchen Sie nach den neuesten Gerätetreibern, sobald Sie sie gefunden haben. Laden Sie sie alle herunter. Installieren Sie sie nacheinander und starten Sie sie neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Sie können auch Software von Drittanbietern wie DriverAgent verwenden, um alle Treiber mühelos zu aktualisieren. Die Software garantiert, dass alle Treiber Ihres PCs aktualisiert werden und fehlerfrei funktionieren.

Debuggen mit Diensteinstellungen

Windows-Dienste sind eine Hauptkomponente des Microsoft Windows-Betriebssystems und ermöglichen das Erstellen und Verwalten von Prozessen mit langer Laufzeit. Im Gegensatz zu normaler Software, die nur vom Endbenutzer beim Anmelden am System gestartet wird, können Windows-Dienste ohne Benutzereingriff gestartet werden und auch lange nach dem Abmelden des Benutzers weiterarbeiten. Die Dienste werden im Hintergrund ausgeführt und normalerweise beim Starten des Computers aktiviert. Entwickler können Dienste ausführen, indem sie Anwendungen erstellen, die als Dienste installiert sind. Dies ist ideal für die Verwendung auf Servern, wenn langfristige Arbeit erforderlich ist, ohne dass andere Benutzer auf demselben System eingreifen müssen. Die Dienste verwalten eine Vielzahl von Funktionen, einschließlich Netzwerkverbindungen, Lautsprechersound, Datensicherung, Benutzeranmeldeinformationen und Anzeigefarben. Windows-Dienste haben dieselbe Funktion wie UNIX-Prozesse.

Was ist der Windows-Dienststeuerungs-Manager?

Windows-Dienste werden über die Anzeige "Service Manager" verwaltet. Das Bedienfeld zeigt eine Liste von Diensten sowie für jeden einen Namen, eine Beschreibung, einen Status (gestartet, gestoppt oder angehalten) und einen Diensttyp an. Ein Doppelklick auf den Dienst zeigt seine Eigenschaften genauer an. Sie können jeden Dienst anhalten, anhalten, starten, verzögern oder fortsetzen, je nach Situation. Sie können auch den Startmechanismus (manuell oder automatisch) ändern oder ein Konto angeben.

Windows-Dienste lassen sich je nach den von ihnen verwalteten Aktionen und Anwendungen in drei Kategorien einteilen: lokale Dienste, Netzwerkdienste und das System. Anwendungen von Drittanbietern, z. B. Antivirensoftware, können auch ihre eigenen Dienste installieren. Dienste können von einem Benutzer mit Administratorrechten entfernt werden. Da dies jedoch zu einem instabilen Betrieb des Betriebssystems führen kann, sollte dies nur bei Bedarf und mit Vorsicht erfolgen.

Unterschiede zwischen Windows-Diensten und regulären Anwendungen

Startmechanismus - Eine normale Anwendung wird vom Endbenutzer manuell vom Desktop oder vom Startmenü aus gestartet. Beispiele hierfür sind Webbrowser, Dokumentbearbeitungssoftware und PDF-Reader. Windows-Dienste werden beim Einschalten des Computers gestartet. Beachten Sie jedoch, dass normale Anwendungen im Startmenü zum Startordner hinzugefügt werden können. In diesem Fall werden sie automatisch gestartet, nachdem das Betriebssystem vollständig geladen wurde. Benutzeroberfläche - Im Gegensatz zu herkömmlichen Anwendungen verfügen Windows-Dienste nicht über eine Benutzeroberfläche. Sie arbeiten im Hintergrund und der Benutzer interagiert nicht direkt mit ihnen. Der Windows-Dienst wird nicht beendet, wenn sich der Benutzer vom Computer abmeldet. regelmäßige Anwendung wird sein.

Mehrere Instanzen - Auf dem Gerät wird nur eine Windows-Dienstinstanz ausgeführt. Regelmäßige Anwendungen können mehrere Kopien zulassen, wenn mehrere Benutzer an demselben Computer angemeldet sind. Права администратора – службы Windows обычно запускаются с правами администратора, даже если пользователь, не являющийся администратором, вошёл в систему и использует компьютер. Средняя служба Windows имеет больший контроль над машиной по сравнению с обычным приложением.

Примеры служб Windows

Служба Active Directory – это служба Microsoft, разработанная для сетей Windows. Она включена по умолчанию в большинстве систем Microsoft Windows Server. Active Directory контролирует централизованное управление доменом и функциями, связанными с идентификацией. Служба предварительной выборки и Superfetch – ускоряет запуск операционной системы и приложений за счёт кэширования в ОЗУ часто используемых файлов, библиотек и компонентов приложения. Это осуществляется путём мониторинга использования и поведения приложения. Фоновая интеллектуальная служба передачи – эта служба облегчает регулирование приоритетов и асинхронную передачу файлов между компьютерами через свободную полосу пропускания. Она играет ключевую роль в доставке обновлений программного обеспечения с серверов клиентам, а также в передаче файлов в приложениях мгновенного обмена сообщениями Microsoft.

DNS Client Service – эта служба разрешает доменные имена в IP-адреса и локально кэширует эти данные.

Служба обозревателя компьютеров – позволяет пользователям легко находить общие ресурсы на соседних компьютерах. Вся информация собирается на одном из компьютеров (называемых главным обозревателем), и другие компьютеры связываются с этим компьютером для получения информации об общих ресурсах. Служба общего доступа к Интернету (ICS) – ICS позволяет использовать одно устройство, подключённое к Интернету, в качестве точки доступа для других устройств. Доступ может быть через широкополосный Ethernet, сотовый сервис или другой шлюз. Служба маршрутизации и удалённого доступа – эта служба позволяет создавать приложения, управляющие возможностями удалённого доступа и маршрутизации операционной системы Windows. Это позволяет машине действовать как сетевой маршрутизатор.

Разработчики часто используют их для функций, которые необходимы для работы в фоновом режиме, например, возможность отслеживать данные о производительности и реагировать на указанные пороговые значения. Службы также можно создавать как проекты Microsoft Visual Studio, разрабатывая код, который определяет, какие команды можно отправлять службе, а также какие действия предпринимаются при получении этих команд. После создания и сборки приложения его можно установить как службу, запустив утилиту командной строки InstallUtil.exe, а затем передав путь к исполняемому файлу службы. Затем используйте диспетчер управления службами для настройки службы. Кроме того, службы можно настроить с помощью узла «Службы» в обозревателе серверов или с помощью класса ServiceController. Чтобы устранить ошибку 80070380, и если служба запущена, но не работает, действуем так:

  • открываем утилиту «Выполнить» и вбиваем для неё команду services.msc;
  • в окне «Службы» кликаем «Центр обновления…» и жмём вкладку «Остановить»;
  • находим через поиск папку SoftwareDistribution и переименовываем её в SoftwareDistribution12;

  • отключаем антивирус, оптимизаторы загрузки и прочие программы;
  • возвращаемся в окно «Службы» и заново запускаем службу с помощью пункта «Запустить»;
  • перезагружаем компьютер.

После этого проблема должна быть устранена.

Откат операционной системы

Откат операционной системы поможет вернуть компьютер до состояния, в котором находилась система до возникновения ошибки. Чтобы воспользоваться службой, выполните следующие действия:

  • Нажмите Пуск и введите на клавиатуре «восстановление системы»;
  • В открывшемся окне выберите «Восстановление системы»;
  • Выберите одну из доступных точек восстановления и следуйте подсказкам мастера;
  • После завершения операции перезагрузите ПК.

Fertig Теперь ошибка должна исчезнуть.

Ошибка обновления 0х80070380 является очень распространённой. Вышеперечисленные решения наверняка помогут вам навсегда избавиться от неё. Если вы уже сталкивались с подобной проблемой или знаете ещё какие-либо способы её устранения, поделитесь с нашими читателями в комментариях под этой статьёй.